Riccardo Coelati Rama

 

Kontrabass-Studium am Conservatorio F. E. dall’Abaco in Verona, Diplom 2001.

Ebendort Diplom in Viola da Gamba mit Auszeichnung 2008 in der Klasse von Prof. Alberto Rasi.
2004 Gewinner des Probespiels zur Teilnahme am EUBO (European Union Baroque Orchestra).
Zur Zeit arbeitet er als Kontrabassist und Gambist mit: Europa Galante, Accademia Strumentale Italiana, I Barocchisti, Ensemble Zefiro, Il Complesso Barocco, Gambe di Legno Consort, Harmony of Nations, Ensemble Cordia, Ensemble Aurora, La Stagione Armonica. Mit diesen Ensembles konzertiert er bei den wichtigsten Festivals für Alte Musik in Konzerthallen wie: Konzerthaus Wien und Berlin, Salle Gaveau Paris, Barbican Center London, West Road Concert Hall der Universität Cambridge, Lincoln Center von New York, Opera City Hall von Tokio, Mozarteum Salzburg, Sidney Opera House.
Er hat an verschiedenen CD-Aufnahmen für die wichtigsten Schallplattenfirmen teilgenommen (Sony, Glossa, Brilliant, Virgin-EMI, Stradivarius).